CDU Ortsverband Egestorf

bürgernah - kompetent - verlässlich

Gemeinde Egestorf

Egestorflogo Die Gemeinde Egestorf ist eine so genannte kreisangehörige Gemeinde und gehört sowohl dem Landkreis Harburg als auch der Samtgemeinde Hanstedt an. Unsere Gemeinde in der Nordheide hat die Postleitzahl 21272 und die Vorwahl 04175. In unserer schönen Gemeinde mit den Orten Döhle, Egestorf (mit Waldsiedlung), Evendorf, Sahrendorf, Schätzendorf leben zurzeit 2441 Einwohner (Stand 19. März 2010).

Hier lebte und wirkte von 1886 bis 1923 der Begründer des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide, Pastor Wilhelm Bode. Ihm ist es zu verdanken, dass ein Teil der Heidelandschaft der Nachwelt erhalten blieb. Im Ortskern von Egestorf befindet sich die St.-Stephanus-Kirche aus dem Jahre 1645. Die Fachwerkkirche ist mit einer schönen Gartenanlage versehen und der abseits stehende hölzerne Glockenturm erinnert an die nordischen Stabkirchen . Im Inneren steht ein mit Bildern geschmückter Altaraufsatz. Am Ortseingang von Egestorf steht das 140 Jahre alte Dressler Hus. Heute beherbergt das Dressler Hus die Touristikinformation und das Heimatmuseum.

›› Homepage der Gemeinde Egestorf
›› Homepage Heimatverein Egestorf
›› Gemeinde Egestorf auf Wikipedia

 

Aufgaben der Gemeinde Egestorf


Die Aufgaben der Gemeinden ergeben sich grundsätzlich aus § 4 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) :

Die Kommunen erfüllen ihre Aufgaben im eigenen oder im übertragenen Wirkungskreis. Sie stellen in den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit die für ihre Einwohnerinnen und
Einwohner erforderlichen sozialen, kulturellen, sportlichen und wirtschaftlichen öffentlichen Einrichtungen bereit.

 

In Egestorf sind dies u.a. die Aufstellung von Bebauungsplänen, Förderung des Sports, Jugendförderung und Seniorenbetreuung, Herstellung und Unterhaltung der gemeindlichen Straßen und Fußwege und die Straßenbeleuchtung, Repräsentation der Gemeinde, Wirtschaftsförderung und die Herstellung und Unterhaltung der gemeindlichen Dorfgemeinschaftshäuser, Festhallen sowie der gemeindlichen Spiel- und Bolzplätze.

Das NKomVG können Sie hier abrufen ›› 

 

Grundsteuern der Gemeinde Egestorf (Stand 2010)

 

Die Hebesätze (Steuersätze) für die Realsteuern wurden in 2009 vom Rat der Gemeinde Egestorf beschlossen und wie folgt festgesetzt:

  • Grundsteuer A für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe: 425 v.H.
  • Grundsteuer B für die Grundstücke: 425 v.H.
  • Gewerbesteuer: 350 v.H.
Kontakt zur Gemeindeverwaltung

 

Schätzendorfer Straße 8, 21272 Egestorf
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:
Die. und Do. von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Das Online-Magazin der
CDU Niedersachsen!

 

CDU Niedersachsen TV

 

CDU Niedersachsen auf Facebook